PANIKATTACKEN

ICH WEISS, WIE DU DICH FÜHLST !

Du hast schon alles versucht, aber die Panikattacken überfallen Dich immer wieder?

Du musst ständig Ausreden erfinden, weil Termine für Dich ein Horror sind?

Deine sozialen Kontakte gehen immer mehr verloren?

Du brauchst ständig Begleitung, wenn Du das Haus verlässt?

Du hast Angst, wegen der Panik Deinen Job zu verlieren?

Die Medikamente unterdrücken nur das Symptom?

Du bist verzweifelt, weil gar nichts mehr hilft?


Meistens liegt der Auslöser für Panikattacken und panische Zustände in einem einzig erlebten Ereignis in Deiner Vergangenheit. Mit Hypnose gehen wir der Ursache auf den Grund und lösen nicht nur deren Symptome auf.

Ich zeige Dir mit Hypnose und meinem Coaching, wie Du in kurzer Zeit frei sein kannst von panischen Anfällen, Panikattacken im Einkaufszentrum, und Schweissausbrüchen bevor Du auf die Autobahn fahren willst.

Panik beginnt im Kopf, ohne damit zu leben auch. Ich habe es in kurzer geschafft, Du schaffst es auch!

Frei von Panikattacken dank Hypnose – von negativen Ereignissen lösen
Panikattacken sind Dein ständiger Begleiter?

Du vernachlässigst Deine Freunde und Familie und/oder brauchst ständig Begleitung, wenn Du aus dem Haus gehst?
Dich übermannt die Sorge, wegen Ihr Deinen Job zu verlieren?
Du bist verzweifelt und hast keine Lust mehr auf die Einnahme von Medikamenten, die bloß deine Symptome unterdrücken?

Ich verstehe Dich und möchte Dir helfen, Deine Panikstörung in den Griff zu bekommen, und zusammen einen Ausweg zu finden und Dein Inneres zu stärken.

Was ist eine Panikattacke?

Unter einer Panikattacke bzw. Panikstörung versteht man ein intensives Panikgefühl, das sich innerhalb kurzer Episoden wiederholt und jedes Mal plötzlich unabhängig von bestimmten Situationen plötzlich eintrifft. Meist enden Panikattacken nach wenigen Minuten, nachdem aufgrund dem hohen Energieaufwand einer Attacke eine Erschöpfung physiologischer Art einsetzt. Betroffene sind meist Frauen ab 30 Jahren. Eine Panikattacke ist unter anderem oft eine Begleiterscheinung bei Persönlichkeitsstörungen oder auch Entzugserscheinungen bei Alkohol- oder Drogenabhängigkeit. 

 

Symptome einer Panikstörung

In der Regel machen sich folgende Symptome im Rahmen einer Panikstörung früher oder später bemerkbar:

 

- Starkes Herzrasen und Herzklopfen
- Schweißausbrüche
- Zitternde Hände und/oder Gliedmaßen
- Mundtrockenheit
- Atembeschwerden
- Magen- und Bauchschmerzen, Übelkeit
- Schwindel, Schwäche, Benommenheit
- Derealisation (Umgebung wird als unreal empfunden), neben sich selbst stehen
- Aggressivität gegen sich selbst, selbstzerstörerische Handlungen
- Angst vor einem zu jederzeit eintreffenden Kontrollverlust
- Sterbeangst

Wenn von diesen Symptomen mindestens vier vorhanden sind, ist aus ärztlicher Sicht meist von einer Panikattacke die Rede.

 

Ursachen der Störung

Als Ursache von Panikstörungen bzw. Panikattacken wird meist eine Störung der Entwicklung des Ichs vermutet. Nach dieser Theorie entsteht die Störung aus Angst, abgelehnt oder verlassen zu werden. Insbesondere negativ erlebte Ereignisse aus der Vergangenheit, sprich: Traumata, können Panikattacken und andere panische Zustände auslösen. Aktuelle familiäre Konflikte sowie partnerschaftliche Probleme oder andere negative Geschehnisse können die Störung verschlimmern. Normale, oft auch harmlose körperliche Symptome wie zum Beispiel Herzklopfen werden als Signal der Gefahr erlebt, wodurch Angst ausgelöst wird, die wiederum das Herzklopfen noch weiter verstärkt. Ein Teufelskreis an Panikattacken entsteht und die Ursache bleibt meist zumindest am Anfang unerklärlich.

 

Mit Hypnose einen Ausweg finden
Entgegen vieler Vorurteile wurde festgestellt, dass ein Hypnose-Coaching äußerst positiv und verändernd im Umgang mit Panikstörungen bzw. Panikattacken anwendbar ist. Der Grund hierfür ist, dass Du als Betroffene/r immer wieder Zustände erlebst, die als hypnotisch beschrieben werden können. Du durchläufst nämlich immer wieder aufs Neue eine autonome Reaktion mit psychischen und psychosomatischen Symptomen sowie eine Zeitverzerrung, welche im Gesamtbild mit einer negativen Trance gleichzusetzen sind, der du nur schwer bis unmöglich entrinnen kannst. Bei meinem Hypnose-Coaching erlebst Du die gleiche Trance, nur auf eine positive Art, die daher gut auf Deine negative Trance bzw. deine Angststörung Einfluss nehmen kann. Bei meinem Coaching werden somit deine Negativen Eindrücke durch positive ersetzt.

Zusammen gehen wir Deinen Panikattacken auf den Grund und erforschen die genauen Ursachen wie Traumata und aufarbeiten diese effektiv. Symptome werden ernst genommen und deren Ursprung hinterfragt.

Schaue Dir mit mir deine Ängste an und stelle Dich ihnen. Wir beseitigen nicht nur Dein störendes Verhalten, sondern versuchen auch zu verstehen was in Dir vorgeht. Wir untersuchen, woher deine Ängste kommen und was Deine Symptome Dir sagen wollen, um Dich auch zukünftig vor einer erneuten Panikattacke zu schützen und Dein Innenleben zu stabilisieren.

Ich freue mich, Dich auf deinem Weg in die Freiheit zu begleiten und zu stärken!